Lehre

Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion bietet jährliche Lehrveranstaltungen für Studierende, Doktoranden und Post-Docs an. Regelmäßige Programme sind unsere jährliche Summer School, die Mitwirkung am Bioinorganic Workshop der Penn State University sowie die Ausbildung der Studenten in unserer International Max Planck Research School - IMPRS RECHARGE.


Summer School

Das MPI CEC veranstaltet seit 2013 einmal jährlich eine Summer School für Masterstudenten, Doktoranden und Post-Docs. Da die Summer School im Wechsel von den verschiedenen Abteilungen des Instituts organisiert wird und teilweise in Kooperation mit Departments des MPI für Kohlenforschung stattfindet, wechselt auch der thematische Schwerpunkt des einwöchigen Programms jedes Jahr.


International Max Planck Research School

Die Ausbildung von Nachwuchswissenschaftlern ist für die Zukunft der Wissenschaft und Forschung essentiell. Die Max Planck-Gesellschaft hat daher eine einzigartige Doktorandenausbildung auf den Weg gebracht – die International Max Planck Research Schools. Auch das MPI CEC konnte im Wettbewerb überzeugen und eine IMPRS für sich gewinnen: Die IMPRS-RECHARGE.


Penn State Workshops

Seit 2010 organisiert die Penn State University die Bioinorganic Workshop Reihe. Doktoranden und Postdocs lernen in rund 9 Tagen verschiedene Techniken, die für die Forschung im Bereich der bioanorganischen Chemie notwendig sind.

Der Workshop wird regelmäßig von Wissenschaftlern des MPI CEC unterstützt. Der nächste Workshop findet statt im Herbst 2020.