Forschungsschwerpunkt: Wasserstoff

Wasserstoff (H2) spielt bei der Energiewende eine bedeutende Rolle und ist enorm wichtig für die angestrebte Dekarbonisierung aller Sektoren. Das MPI CEC erforscht das Potential des Wasserstoffs, seine Herstellung und Speichermöglichkeiten. mehr

Forschungskooperationen

Um die Energiewende voranzubringen ist unser Institut in zahlreiche Forschungsprojekte eingebunden und kooperiert mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Partnern aus der Wirtschaft.

Eine Übersicht unserer Projekte, Kooperationen und Mitwirkung in Exzellenzclustern finden Sie hier.

Ein wichtiges Kooperationsprojekt ist Carbon2Chem ®, ein Gemeinschaftsprojekt von 17 Partnern aus Industrie und Wissenschaft. Ziel ist eine klimarelevante CO2-Einsparung. CEC-Direktor Prof. Schlögl ist einer der Initiatoren des Projektes. mehr

Aktuelles

Methanolsynthese

  Weiterlesen

Institut erhält neues Transmissionselektronenmikroskop

  Weiterlesen

Jason Sidabras für bestes Paper ausgezeichnet

  Weiterlesen

Nächste Schritte für die Nationale Wasserstoffstrategie

  Weiterlesen

Prof. Walter Leitner erhält Deutsch-Französischen Forschungspreis

  Weiterlesen

IMPRS-RECHARGE

Die International Max Planck Research School on Reactive Structure Analysis for Chemical Reactions (IMPRS-RECHARGE) bietet eine erstklassige Doktorandenausbildung zur Förderung talentierter Nachwuchswissenschaftler. mehr

Veranstaltungen

Konferenz zur nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie
27.-28.10.2020, Berlin mehr

Publikationen

Eine Liste der aktuellen Publikationen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MPI CEC finden Sie hier.

Presseservices

Aktuelle Pressemitteilungen, neueste Meldungen, besondere Publikationen und Forschungshighlights gibt es hier.

Fachbeirat & Forschungsberichte

Aus der besonderen Verantwortung für Transparenz, aber auch dem eigenen Exzellenzanspruch geschuldet, hat die MPG das Evaluierungsorgan „Fachbeirat“ gegründet und in ihrer Satzung als festes Organ verankert.

Zu den Fachbeiratsterminen und unseren Forschungsberichten.