IOCF Lectureship für Prof. Leitner

Walter Leitner hält Vorträge an japanischen Universitäten

Prof. Leitner (mitte) an der Universität Kyoto u.a. mit Prof. Michinori Suginome (6.v.l.) und Prof. Masahiro Murakami (4.v.r.)

Prof. Walter Leitner, Leiter der Abteilung 'Molekulare Katalyse' am MPI CEC erhielt in diesem Jahr die IOCF Lectureship und wurde als Gastdozent an die japanischen Universitäten in Kyoto und Osaka eingeladen.

Die IOCF Lectureship wird von der International Organic Chemistry Foundation vergeben, die 2012 in Kyoto mit dem Ziel die akademische Entwicklung auf dem Gebiet der organischen Chemie zu fördern, gegründet wurde.

Im Rahmen der Lectureship lädt die Stiftung renommierte Wissenschaftler aus dem Bereich der organischen Chemie nach Japan zu Vorträgen an der Univeristät Kyoto, der Universität Osaka und anderen Universitäten im Kansai-Gebiet (Kinki Region) ein.
So bekommen Forscher und Studierende an der Universitäten die Möglichkeit, internationale Kontakte aufzubauen, Spitzentechnologien kennen zu lernen und mit Hilfe der Gastdozenten die eigenen Forschungsaktivitäten voranzutreiben.

Für Prof. Leitner ist es eine große Ehre Vorträge an den japanischen Universitäten zu halten und er freut sich sehr über die geknüpften Kontakte.