Internationaler Kongress zur Katalyseforschung

EuropaCat2019

Vom 18. bis 23. August findet in Aachen der 14. Europäische Kongress für Katalyse (EuropaCat 2019) statt. Die Konferenz wird von CEC-Direktor Walter Leitner geleitet. Unter dem Motto "Katalyse ohne Grenzen" diskutieren rund 1.500 internationale Teilnehmer über aktuelle Forschungen in der Katalyse.

"Katalyseforschung ist unverzichtbar für eine nachhaltige Zukunft: Katalytische Technologien decken ein enormes Anwendungsspektrum ab und sind der Schlüssel zu den wichtigsten globalen Herausforderungen," so Leitner in der Pressemitteilung der RWTH Aachen.