CEC-Mitarbeiter übernimmt Vorsitz in Nachwuchsvereinigung der VDI-Gesellschaft

Marco Schrimpf ist neuer Vorsitzender der kjVI

(c) Niklas Haarmann

Im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit wurde Herr Marco Schrimpf auf der ProcessNet-Jahrestagung 2018 in Aachen zusammen mit Herrn Oliver Großmann (TU Kaiserslautern) als neuer Vorsitzender der kreativen jungen Verfahrensingenieure (kjVI) der VDI-GVC begrüßt.

Die kjVI sind eine ehrenamtlich organisierte Gruppe aus Studierenden, Doktoranden und frisch in das Berufsleben eingestiegenen VerfahrensingenieurInnen. Sie hat das Ziel, junge Menschen für die chemische Industrie zu begeistern, das Wissen der Studierenden durch interessante Wettbewerbe wie ChemCar und chemPLANT zu vertiefen und deren Ausbildung durch die Mitarbeit in Gremien mitzuformen.

Herr Schrimpf ist zur Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Molekulare Katalyse unter Prof. Dr. Walter Leitner und promoviert dort innerhalb der Gruppe Multiphasenkatalyse von Prof. Dr. Andreas Vorholt.