Prof. Neese und Kollegen gelingt Berechnung komplizierter Moleküle

Publikation in 'Angewandte Chemie'

Prof. Neese, Direktor der Abteilung 'Molekulare Theorie und Spektroskopie' am MPI CEC ist es gemeinsam mit Wissenschaftlern vom Mulliken Center for Theoretical Chemistry an der Universität Bonn erstmalig gelungen, hoch-aufgelöste NMR-Spektren für relativ komplizierte Moleküle theoretisch zu berechnen. In der international führenden Fachzeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten sie über diese neue quantenchemische Methode.

Eine detaillierte Beschreibung der Methode können Sie in der Publikation oder in der Pressemittelung der Universität Bonn nachlesen.

Publikation: Fully Automated Quantum-Chemistry-Based Computation of Spin–Spin-Coupled Nuclear Magnetic Resonance Spectra, Angew. Chem. Int. Ed. 56 (46), 2017, 14763-14769. DOI: 10.1002/anie.201708266