Warum wir uns mit Power-to-x beschäftigen

Sonderausgabe Chemie Ingenieur Technik

Copyright: wladimir1804@stock.adobe.com

Das Magazin Chemie Ingenieur Technik gab im Januar eine Sonderausgabe zum Thema „Power-to-X“ heraus:

„Die Chemie ist die zentrale Wissenschaft, um den Umbau des Energiesystems zu ermöglichen,“ heißt es im Editorial von CEC-Direktor Walter Leitner, Rüdiger Eichel (FZ Jülich) und Kurt Wagemann (DECHEMA). Denn wir müssen den Anstieg von CO2 in der Atmosphäre nicht nur reduzieren, sondern benötigen inzwischen negative Emissionen, um die Erdoberflächentemperatur auf unter 2 Grad zu begrenzen. Strom aus erneuerbaren Quellen zu nutzen, um aus CO2 Chemikalien oder Energieträger herzustellen, ist also essentiell für den Klimaschutz.

Original Publikation: Eichel, R.A., Leitner, W., Wagemann, K. (2020). Warum wir uns mit Power-to-x beschäftigen. Chemie Ing. Technik, Volume 92, Issue 1-2, Special issue: Power-to-x. doi.org/10.1002/cite.202070102