CEC-Direktorin im Peer Review Panel für Diamond Light Source

Oxfordshire, 23-24 Mai

Copyright: Diamond Light Source http://www.diamond.ac.uk/

Prof. Serena DeBeer wurde in das Peer Review Panel der Diamond Light Source, Oxfordshire, Großbritannien, eingeladen. Alle Synchrotronstrahlungseinrichtungen weltweit nehmen an den Überprüfungsgremien teil, um die wissenschaftliche Exzellenz der von den Anwendern eingereichten Vorschläge zu beurteilen. Diese Gremien sind sehr wichtig, da ihre Mitglieder Experten auf ihrem Gebiet sind und daher in der Lage sind, die Durchführbarkeit, Bedeutung, Innovation und wissenschaftliche Auswirkungen jedes Vorschlags zu bewerten. Basierend auf diesen Eingaben kann das Facility Management den Nutzern an einer bestimmten Strahlführung am gewählten Synchrotron Strahlzeit zuweisen oder auch nicht.

Bei Diamond Light Source werden die Panelmitglieder für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren eingeladen. Nach einem Jahr in einem entsprechenden Gremium wird die Mitgliedschaft verlängert, so dass ein Mitglied für die folgenden zwei Jahre Vorsitzender des Gremiums werden kann. Das Gremium tagt in der Regel zweimal im Jahr, im Mai und November.

Prof. DeBeer wird am 23. und 24. Mai in Oxfordshire sein, um an dem Panel für die Röntgenabsorptions-, Röntgenemissions- und Röntgenbeugungstechniken teilzunehmen. In dem Themenfeld ist sie eine weltweit anerkannte Expertin. Seit über 20 Jahren ist sie auch eine erfahrene Anwenderin von Synchrotronstrahlungsanlagen.

Weitere Informationen unter: http://www.diamond.ac.uk/Users/UserGuide/Proposals/Peer-Review-Panel.html