Carbon2Chem

Zweite Konferenz in Berlin

Das Carbon2Chem Projekt zielt darauf ab, Hüttengase, die bei der Stahlproduktion aus den Hochöfen entweichen, für die Produktion von Chemikalien zu nutzen und Kohlenstoffdioxidausstoß anhaltend zu verringern.

Am 12. und 13. November fand die zweite Konferenz zur nachhaltigen Chemischen Konversion in der Industrie (Carbon2Chem®) in Berlin statt. Die Jahreskonferenz dient dazu Bilanz zu ziehen und den aktuellen Stand des Projekts zu beleuchten. Einen ausführlichen Konferenzbericht finden Sie hier.