Beste Dissertation des Jahres

Auszeichnung der HHU Düsseldorf für Dr. Agnieszka Adamska-Venkatesh

Agnieszka Adamska-Venkatesh hat in ihrer Doktorarbeit im Fach Chemie am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion in der Abteilung Biophysikalische Chemie (Prof. Dr. Wolfgang Lubitz) die Struktur und Funktion der [FeFe]-Hydrogenasen näher untersucht. Es ging ihr vor allem darum, die Vorgänge im aktiven Zentrum des Enzyms bei der Katalyse zu verstehen. Im Zuge dieser Arbeiten ist es ihr gelungen, das aktive Zentrum des Enzyms durch ein einzigartiges Verfahren zu modifizieren, welches in Zusammenarbeit  mit Kooperationspartnern aus Frankreich und Deutschland entwickelt wurde. Untersuchungen an den auf diese Weise entstandenen „künstlichen“ Hydrogenasen klärten wichtige Fragestellungen im Hinblick auf den Aufbau und die Funktion dieses Enzyms.

Ihre Forschungsarbeit zeichnete die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf auf der Promotionsfeier als beste Dissertation des Jahres 2015 in der Mathematisch-Naturwissenschaft­lichen Fakultät aus. (Quelle und weitere Informationen: Pressemitteilung der HHU.)